Anfang
  • Theoretische Einweisung
  • Strukturen, Motive und Ziele von Tätern
  • Grundlagen der Selbstverteidigung
  • Richtige Körperabdeckung
  • Nahkampftechniken
  • Abwehrtechniken bei Messerangriffen
  • Empty Hand Combat (Waffenlose Selbstverteidigung intensiv Kurs)
  • Verteidigungstechniken bei einem Angriff mit Schusswaffen
  • Verteidigungstechniken mit Nervendruckpunkte
  • Techniken für die Evakuierung der Schutzperson

Zum praktischen Teil gehört auch das Schießen mit großkalibrigen Kurzwaffen mit folgenden Ausbildungsinhalten: