Anfang

Lehrgangsteil A: Unterrichtung nach § 34a Gewerbeordnung

Zweck der Unterrichtung ist es, die im Bewachungsgewerbe tätigen Personen mit den für die Ausübung des Gewerbes notwendigen rechtlichen Vorschriften und fachspezifischen Pflichten und Befugnissen sowie deren praktischen Anwendung in einem Umfang vertraut zu machen, der ihnen die eigenverantwortliche Wahrnehmung von Bewachungsaufgaben ermöglicht.

Lehrgangsteil B: Sachkundeprüfung nach § 34a Gewerbeordnung

Die Lehrgangsteilnehmer haben nach erfolgreich abgelegter Prüfung die Befähigung und die gesetzlichen Grundlagen, als Mitarbeiter oder als selbstständiger Unternehmer in der Sicherheitsbranche tätig zu werden.

Für die Durchführung folgender Tätigkeiten im Sicherheitsgewerbe ist der Nachweis einer vor der Industrie- und Handelskammer erfolgreich abgelegten Sachkundeprüfung erforderlich:

  • Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum oder in Hausrechtsbereichen mit tatsächlich öffentlichem Verkehr (Citystreifen, Bahnschutz, U-Bahnwache, …)
  • Schutz vor Ladendieben (Kaufhausdetektiv)
  • Bewachung im Einlassbereich von gastgewerblichen Diskotheken (Türsteher)

Lehrgangsteil C: Werkschutzdienstkunde

Sie werden fachlich qualifiziert die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten einer Werkschutzfachkraft wahrzunehmen. Gefahren zu erkennen und vorzubeugen und bei der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung im Schutzobjekt mitzuwirken.

Im Speziellen:

  • Wahrnehmung des Schutzes und der Sicherheit im Rahmen allgemeiner und besonderer Schadensabwehr für Betrieb und Beschäftigte.
  • Durchführung von Ordnungsaufgaben beim Tor-, Wach-, Streifen- und Verkehrsdienst.
  • Mitwirken bei der Aufklärung von Ordnungsverstößen und Straftaten zum Nachteil für Betrieb und Beschäftigte,
    unbeschadet der Befugnisse von Staatsanwaltschaft, Ordnungsbehörden und Polizei.
  • Mithilfe bei Brand- und Katastrophenschutz sowie im Bereich der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes.

Lehrgangsteil D: Personenschutzfachkraft

Die TACFIS GmbH ergänzt die Ausbildungsteile A), B) und C) um einen speziellen Lehrgangsteil D) für den Bereich Personenschutz. Dieser Lehrgangsteil enthält alle theoretischen und praktischen Inhalte, die für eine professionelle Weiterbildung im Personenschutz erforderlich sind und die in den anderen Teilen nicht oder nicht ausreichend vermittelt werden.

Lehrgangsteil E: Vorbereitung auf die IHK Prüfung

Die TACFIS GmbH bereitet den Teilnehmer auf die IHK Weiterbildungsprüfung „Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft“ vor. Die erfolgreiche Teilnahme an dieser Prüfung stellt sicher, dass die Teilnehmer durch Berufserfahrung und Weiterbildung praktisch und theoretisch über professionelle Kenntnisse im Bewachungsbereich verfügen.