Anfang
Zulassung zur IHK Prüfung
  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf.
  • Eine mindestens zweijährige Berufspraxis in der Sicherheitswirtschaft (gewerbliche Sicherheitsunternehmen oder betriebliche Sicherheitseinrichtungen bzw. Soldaten bei der Bundeswehr), alternativ dazu eine mindestens fünfjährige Berufspraxis, von der mindestens drei Jahre in der Sicherheitswirtschaft abgeleistet sein sollten. Der Nachweis der erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen ist auch auf andere Weise möglich.
  • Mindestalter 24 Jahre
  • Teilnahme an einem Erste Hilfe Lehrgang, der nicht länger als 24 Monate zurückliegt.

Sollten Sie Zulassungsvoraussetzung zur IHK Prüfung jetzt noch nicht erfüllen, ist das kein Problem. Mit dieser Ausbildung können Sie gut ausgebildet und sicher in der Sicherheitsbranche arbeiten bis Sie die Voraussetzung erfüllen. Wir werden Sie dann berufsbegleitend und ohne weitere Kosten sehr intensiv auf Ihre IHK Prüfung vorbereiten.