Anfang

Die Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft kann verschiedene Wege haben.

Als TACFIS GmbH Trainings Academy für internationale Sicherheit bilden wir seit 20 Jahren, als kompetenter Ausbildungspartner, erfolgreich Sicherheitskräfte aus. In den letzten 12 Jahren haben wir nahezu 100% aller Schüler, welche unsere Lehrgänge mit Erfolg beendet haben, in sozialversicherungspflichte Arbeitsverhältnisse oder in die Selbstständigkeit entlassen können.

In den letzten Jahren haben wir unsere Ausbildungen und Trainings auch in vielen Orten außerhalb Deutschlands durchgeführt. Da sich unsere internationalen Kunden sichtbar schwer getan haben unseren bisherigen Firmenname auszusprechen, haben wir beschlossen diesen in TACFIS GmbH zu ändern.

Außerdem trainiert die TACFIS GmbH Trainings Academy für internationale Sicherheit, seit vielen Jahren erfolgreich, Mitarbeiter von Firmen, Vereinen, NGO´s und Behörden sowie Diplomaten für deren Tätigkeit an Dienstorten mit besonderer Gefährdungslage in Krisengebieten.

  • Arbeitsagentur (Bildungsgutschein)
  • Jobcenter (Bildungsgutschein)
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Berufsgenossenschaft (BG)
  • Meister-Bafög
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

Beste Berufsaussichten

Sicherheitsfachkräfte arbeiten hauptsächlich in Unternehmen des Objekt-, Wert- und Personenschutzes bzw. in der Sicherheitsberatung und -schulung. Auch in Flughafenbetrieben, in Sicherheitsabteilungen von Bahnhöfen und Verkehrsgesellschaften des öffentlichen Nahverkehrs oder bei Unternehmen im Bereich Facility-Management sind sie tätig. Darüber hinaus bieten sich unter anderem Beschäftigungsmöglichkeiten bei Verbänden oder im Messe- und Veranstaltungsschutz. Als weitere Arbeitgeber kommen Industriebetriebe, Labors, Kraftwerke oder auch Speditionen für Werttransporte in Frage.